Pressemeldung der Kunstwiese

„Kunstwiese 2013“ Blieskastel-Niederwürzbach im Rahmen des Biosphärenfestes
Sonntag, 25.8.13, 10 bis 18 Uhr, im Annahof-Garten am Würzbacher Weiher

11 kreative Künstler aus der Region laden bereits zum 4. Mal zu einer besonderen Kunstausstellung ein, der „Kunstwiese“. Dieses Jahr im Rahmen des Biosphärenfestes, das rund um den Weiher gefeiert wird, gibt es wieder jede Menge Kunst in barocker Kulisse zu sehen.

Pressemeldung der Lokalen Aktionsgruppe Biosphärenreservat Bliesgau vom 19. Juli 2013

Positive Bilanz für die Biosphäre Bliesgau ist online

Blieskastel. Bereits im Juni hatte die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Biosphärenreservat Bliesgau die Akteure der Region zu einem Bilanzworkshop eingeladen. Ziel war es, die erste LEADER-Förderperiode 2007 bis 2013 in der Region zu bewerten und erste Rückschlüsse für die Förderstrategie der nächsten sieben Jahre zu ziehen. Nun liegt die Dokumentation des Workshops vor und steht ab sofort zur Einsicht im Internet.

Pressemitteilung des NABU Kleinblittersdorf vom 07.06.2013

NABU Kleinblittersdorf- Fechingen erhält Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Das Steinkauzprojekt wurde am vergangenen Samstag  als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Die Auszeichnung wurde von Umweltministerin Anke Rehlinger  im Namen der Geschäftsstelle der UN-Dekade übergeben. Diese Ehrung wird an Projekte verliehen, die sich in nachahmenswerter Weise für die Erhaltung der biologischen Vielfalt einsetzen.

Axel Hagedorn, Anke Rehlinger, Peter Fischer-Stabel und Stephan Strichertz (v. l. n. r.) bei der Urkundenübergabe

Pressemeldung vom 19. Juni 2013

Start Online-Umfrage „Naturwunder 2013“ - Der Bliesgau steht zur Wahl!

Zum fünften Mal startet die Heinz Sielmann Stiftung gemeinsam mit EUROPARC Deutschland e.V. den erfolgreichen Wettbewerb über das beliebteste Naturwunder der Deutschen. Vom 19. Juni bis zum 11. September 2013 haben Naturfreunde wieder die Qual der Wahl zwischen 21 faszinierenden Wundern der Natur. Gesucht wird das schönste Naturdenkmal unter den nationalen Naturschönheiten. Zur Auswahl stehen unter anderem besondere Solitärbäume, Höhlen, markante Felsen und Findlinge. Das Biosphärenreservat Bliesgau ist mit der Feldformation "Stiefel" in St. Ingbert auch vertreten.

Pressemitteilung vom 04.06.2013

Gewinnerfotos des "Ehrensache Natur"-Fotowettbewerbs zeigen herausragende Natur-Highlights

Aus insgesamt 75 eingesendeten Bildern von „Freiwilligen in Parks“ aus ganz Deutschland hat die Wettbewerbsjury vergangene Woche die schönsten Aufnahmen ausgewählt. Diese zeigen faszinierende Tiere und Pflanzen, überraschende Naturerlebnisse und stimmungsvolle Momente in den Nationalen Naturlandschaften, denen die ehrenamtlich Engagierten begegnen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.