Kelten feiern im Biosphärenreservat Bliesgau

Auf ins Tal der keltischen Fürstin von Reinheim!


Mit allen Sinnen in die Welt der Kelten eintauchen, regionale Produkte aus dem Biosphärenreservat Bliesgau verkosten  und die einzigartige Naturlandschaft genießen- das können die Besucher des Europäischen Kulturparks Bliesbruck-Reinheim beim diesjährigen „Keltenfest“ am 1. und 2. September.

Auf dem weitläufigen Areal des deutsch-französischen Archäologieparks befindet sich das Keltendorf Taradunum. Die „Reenactment-Gruppe“ Treveromagos aus Otzenhausen, die Mediomatrici aus Frankreich und weitere Akteure beleben für zwei Tage und eine Nacht das Keltendorf. Die authentischen Keltengruppen demonstrieren keltische Handwerkskünste wie Textilarbeiten, Weben, Holzarbeiten und das Schmieden von Waffen. Für das leibliche Wohl sorgen besondere kulinarische Angebote aus dem Biosphärenreservat Bliesgau: Leindotternudeln mit Walnusspesto aus der Feldküche der Bliesgau Ölmühle, Walachenschaf- und Yakwürste aus Reinheim und Wildgerichte, Sonntags gibt es Kaffee und Kuchen.
Auch wird Wissenswertes aus dem Alltagsleben erläutert, so werden z. B. Getreide und Speisen aus der Zeit der Antike gezeigt. Die Akteure freuen sich über ein neu- und wissbegieriges Publikum.
Auch für die kleinen Besucher des Keltenfestes wird ein abenteuerliches Mitmachprogramm angeboten. Kinder können sich in verschiedenen Handwerken selbst üben, Bogenschießen und somit ein bisschen in das Leben ihrer keltischen Vorfahren eintauchen, eine Keltenstrohburg lädt zum austoben ein.
Das Keltenfest findet am Samstag den 1. und Sonntag den 2. September jeweils von 10 - 18 Uhr statt. Der gemeinsame Eintritt für das Keltenfest und die Ausstellungsbereiche Museum, Sonderausstellung, Grab und Thermen kostet 5€, ermäßigt 3,50€, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt.
Weitere Informationen:
Europäischer Kulturpark / Parc Archéologique Européen Bliesbruck-Reinheim
Robert-Schuman-Straße 2, 66453 Gersheim-Reinheim
Telefon 0 68 43 / 90 02 11, Fax 0 68 43 / 90 02 25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   +   www.europaeischer-kulturpark.de
1 1675

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.