Pressemeldung vom 20. September 2012

Bio-Brotbox-Aktion – Auch in diesem Jahr gibt es für ABC-Schützen ein gesundes Frühstück aus dem Bliesgau

Etwa 1.500 Schulanfänger aus dem Biosphärenreservat Bliesgau und der Stadt Bexbach bekommen eine gut gefüllte Bio-Brotbox aus der Region.
Auch 2012 heißt es wieder: Packen und Verteilen für ein gesundes Frühstück der Kinder unserer Region. Ob Bio-Käsestick vom Neukahlenberger Hof, Bio-Rohesser und Möhre vom Wintringer Hof oder Bio-Brot von fünf Bäckereien des Bliesgaus: In der Bliesgau-Bio-Brotbox stecken viele Lebensmittel aus der Region für einen guten Start in den Tag.

bio-brotbox klein
Voller Einsatz beim Packen der Bliesgau-Bio-Brot-Boxen

Viele Helfer trafen sich am Montagabend in der Hölschberghalle in Biesingen zum gemeinsamen Packen von fast 1.500 Bliesgau-Bio-Brotboxen. Wie am Fließband packten Eltern, Lehrer, Politiker und Verbraucher an parallelen Packstraßen die wieder verwendbaren Brotboxen. Sie setzten damit zum vierten Mal ein Zeichen für die gesunde Ernährung unserer Schulkinder. Schirmherrin der diesjährigen Bliesgau-Bio-Brotbox-Aktion ist die SR-Moderatorin Carmen Bachmann. Um die Organisation der vielen Details und den reibungslosen Ablauf kümmert sich die Bliesgau-Biobrotbox-Initiative, eine Gruppe aus Mitstreitern aller Städte und Gemeinden des Biosphärenreservates Bliesgau sowie Mitarbeitern des Biosphärenzweckverbandes. Mit dabei ist wieder die Sparkasse Saarpfalz, welche die gelben Dosen auch gesponsert hat.

Viel zu viele Kinder gehen morgens ohne Frühstück aus dem Haus oder bekommen nur Süßigkeiten mit auf den Weg. Kinder sollten so früh wie möglich den Umgang mit Lebensmitteln und gesunder Ernährung lernen. Aus diesem Grund wurde die Bio-Brotbox-Aktion 2002 bundesweit ins Leben gerufen. Stellvertretend für das bundesweite Netzwerk für bewusste Kinderernährung erhielt die Bio-Brotbox gemeinnützige GmbH am 12. August die Auszeichnung als „Ausgewählter Ort 2012“ im bundesweiten Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“. Die Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ zeichnet gemeinsam mit der Deutschen Bank jährlich 365 herausragende Projekte aus, die einen nachhaltigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit Deutschlands leisten. Das aus 65 lokalen Initiativen bestehende Netzwerk Bio-Brotbox erreicht 2012 rund 25 Prozent aller Erstklässler in Deutschland.
Im Biosphärenreservat Bliesgau setzt man zudem auf heimische Bio-Produkte, denn kurze Wege schonen die Umwelt und die Region hat einiges an leckeren Bio-Lebensmitteln zu bieten.
Nach der Packaktion verteilen die jeweiligen BürgermeisterInnen und OrtsvorsteherInnen die Brotboxen in insgesamt 37 Schulen an alle ABC-Schützen. Nähere Informationen zur Bliesgau-Bio-Brotbox erhalten Sie bei Stefanie Lagaly in der Geschäftsstelle des Biosphärenzweckverbandes Bliesgau (Tel: 06842-9600913, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).     

Was ist drin in der Bliesgau-Bio-Brotbox 2012?

- Brot von der Bäckerei Olk, Bäckerei Lenert, Bäckerei Hock, Bäckerei Mischo, Haus Sonne
- Möhre und Rohesser vom Wintringer Hof
- Käsestick vom Neukahlenberger Hof
- Milchgutschein von der Bliesgau-Molkerei
- Apfelsaftgutschein von Fruchtgetränke Gersheim
- Soja-Drink von Promavel
- Rosinen vom Reformhaus Neuform
- Mini-Schoki von Naturana
- Müsli von Rapunzel
- Tee von Sonnentor und Lebensbaum
- Putenlyoner von Ökoland
- Traubenzucker der Kreissparkasse Saarpfalz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.