Pressemeldung von EUROPARC Deutschland

Ein Kurzfilm über das Engagement junger Menschen in Biosphärenreservaten

Was ist ein UNESCO-Biosphärenreservat und warum leben und engagieren sich junge Menschen in diesen Modellregionen für nachhaltige Entwicklung?

In dem Kurzfilm „Biosphäre – jung und engagiert“ berichten zwei junge Erwachsene, was sie mit „ihrem“ Biosphärenreservat verbindet und warum sie sich dort engagieren.


Ab sofort steht der Film auf http://nationale-naturlandschaften.de/wissensbeitraege/biosphaere-jung-und-engagiert/ auch zum Download bereit.

Oder über den YouTube-Kanal von EUROPARC Deutschland: https://youtu.be/50oIwPPKGj

EUROPARC Deutschland e. V. entwickelte den Kurzfilm im Rahmen des MAB Jugendforums 2019. Die Veranstaltung bot jungen Erwachsenen aus deutschen und österreichischen Biosphärenreservaten die Möglichkeit, sich zum Thema nachhaltig leben und wirtschaften fortzubilden, mit anderen jungen Menschen zu vernetzen und gemeinsam Projektideen zu entwickeln.Gefördert wurde das MAB Jugendforum 2019 vom Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Hintergrund

Biosphärenreservate: In Deutschland sind 16 Biosphärenreservate durch das UNESCO-Programm „Mensch und die Biosphäre“ (Man and the Biosphere, MAB) international anerkannt. Sie sind Großschutzgebiete, in denen beispielhaft erprobt wird, wie der Mensch im Einklang mit der Natur lebenund nachhaltig wirtschaften kann.
EUROPARC Deutschland e. V. (ab 2020 Nationale Naturlandschaften e. V.) ist der Dachverband der Nationalparks, Naturparks, Biosphärenreservate und Wildnisgebiete in Deutschland, die gemeinsam unter der Dachmarke „Nationale Naturlandschaften“ auftreten.

Nous utilisons des cookies sur notre site web. Certains d’entre eux sont essentiels au fonctionnement du site et d’autres nous aident à améliorer ce site et l’expérience utilisateur (cookies traceurs). Vous pouvez décider vous-même si vous autorisez ou non ces cookies. Merci de noter que, si vous les rejetez, vous risquez de ne pas pouvoir utiliser l’ensemble des fonctionnalités du site.

Ok