Biosphärisches Sommerferien-Programm

Zum Beginn der großen Ferien stellen der Biosphärenverein, die Saarpfalz-Touristik und der Biosphärenzweckverband Bliesgau, stellvertretend für eine Auswahl von Anbietern, ein „biosphärisches“ Ferien-Programm unserer Region für alle Daheimgebliebenen vor. Das Angebot reicht vom „Nepomuk zum Homerich“ und vom „Weltverbesserer“ zum „Antiken Spektakel“. Diese und viele weitere Angebote sind unter www.biosphaere-bliesgau.eu/veranstaltungen zu finden.

Ferien
links: Der Europäische Kulturpark in Reinheim schickt seine Besucher auf Zeitreise (Europäischer Kulturpark | Teresa Feld)
rechts: Das Floß der Nachhaltigkeit - Ein Erlebnis, nicht nur für ganze Kerle (Saarpfalz-Touristik | Eike Dubois)

Blieskastel. Wie schon Altmeister Goethe anzuregen wusste, „warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“, so können Urlaubs- und Ferientage in der Heimat durchaus eine Bereicherung für die schönste Zeit des Jahres sein. Deshalb haben der Biosphärenverein, die Saarpfalz-Touristik und der Biosphärenzweckverband Bliesgau, stellvertretend für eine Auswahl von Anbietern, einen Ausblick auf das „biosphärische“ Sommerferien-Programm unserer Region vorgestellt. Ob das Wochenprogramm „Weltverbesserer gesucht“ der Biosphären-VHS St. Ingbert oder „Arbeiten mit Ton und Wolle“ im Römermuseum Schwarzenacker - das Angebot der Veranstalter ist bunt, vielfältig und lehrreich. Wer hingegen lieber auf eigene Faust die Region erkunden möchte, findet im Servicebüro der Saarpfalz-Touristik alles was das Urlauber-Herz begehrt: Wanderkarten, Radwanderkarten, Infobroschüren, Restauranttipps und Reiseführer. Ist das Wetter eher bescheiden, laden zahlreiche Museen in der Region (www.saarpfalz-touristik.de/Erleben/Museen) zum Besuch ein. Oder erkunden Sie die Infostelle des Biosphärenreservates Bliesgau. Sie umfasst eine kleine, feine Ausstellung zum Thema, einen Kinoraum, jede Menge touristische Informationen und Bliesgau-Produkte zum Mitnehmen.
 
Kurzum, die Schatzsuche vor der eigenen Haustür ist ein sinnvoller Zeitvertreib für Jung und Alt und hält insbesondere in den Sommermonaten viele Überraschungen bereit. Der Paukenschlag am letzten Tag der Sommerferien ist das „Biosphärenfest 2014“, das dieses Mal am Sonntag, dem 07. September im „Park der barmherzigen Brüder“ in Rilchingen-Hanweiler gefeiert wird. Für weitere Fragen steht Ihnen Pia Schramm (Tel: 0 68 42/ 9 60 09 11, Email: Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.) in der Geschäftsstelle des Biosphärenzweckverbandes gerne zur Verfügung.

Hier finden Sie eine kleine Zusammenstellung beispielhafter Termine, alle Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Pressemeldung vom 31. Juli 2014

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.

Ok