Biosphärenbus 501 wird ausgezeichnet

Seit 2012 ist der Bliesgau eines von rund 20 „Fahrtziel Natur“-Gebieten, einer Kooperation der drei großen Umweltverbände BUND, NABU und VCD sowie der Deutschen Bahn. Zwei Jahre später legt der Bliesgau nach und hat für den Preis „Fahrtziel Natur-Award“ beworben.

bus
Das Rückgrat des ÖPNV im Bliesgau: "Der Biosphärenbus 501" (Bildautor: Saar-Pfalz-Bus GmbH)

Die diesjährigen Finalisten wurden nun von der DB bekannt gegeben. Nominiert wurden neben der Sächsischen Schweiz und dem Schwarzwald das Biosphärenreservat Bliesgau mit dem „Biosphärenbus“ 501 (Homburg – Blieskastel – Reinheim – Kleinblittersdorf).
Diese Buslinie wurde in den letzten zwei Jahren in mehreren Schritten zum „Biosphärenbus“ aufgewertet und ist laut Saarpfalz-Kreis, dem Betreiber Saar-Pfalz-Bus GmbH und dem Biosphärenzweckverband „ein herausragendes Angebot, um Land und Leute im Bliesgau rundum nachhaltig kennen zu lernen“. Mit 54 Kilometern die längste Buslinie im Saarland, bietet die 501 ihren Fahrgästen einen Stundentakt durch das UNESCO-Biosphärenreservat – täglich das ganze Jahr über. Der Betrieb der Linie reicht von früh morgens bis in die Abendstunden, auch am Wochenende überwiegend stündlich. Gut vernetzt mit der Schiene erreicht die 501 eine Vielzahl der lohnenswerten Ziele im Biosphärenreservat. Ein Angebot, das sich im bundesweiten Vergleich sehen lassen kann.
Die Kooperation „Fahrtziel Natur“ hatte den Wettbewerb zum Award im November 2013 zum vierten Mal ausgeschrieben. Der Preis soll das Engagement zur Vernetzung von nachhaltigem Tourismus und umweltfreundlicher Mobilität in den deutschen „Fahrtziel Natur“-Gebieten fördern. Nur bereits umgesetzte Projekte mit Vorbildcharakter werden ausgezeichnet.
Der Fahrtziel Natur-Award wird am 5. September 2014 in Düsseldorf in Kooperation mit der TourNatur, Deutschlands einziger Publikumsmesse rund um Wandern und Trekking, verliehen. Fahrtziel Natur fördert seit dreizehn Jahren die Vernetzung von nachhaltigem Tourismus und umweltfreundlicher Mobilität und sichert damit das Naturerbe und die Biodiversität. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.fahrtziel-natur.de/bliesgau. Infos und Fahrpläne zur 501 gibt es u.a. in der Mobilitätszentrale St. Ingbert (Tel. 0 68 94/13-571) oder unter www.bahn.de/saarpfalzbus.

Pressemeldung vom 03. Juni 2014

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.

Ok