Wald-Ausstellung „Aus dem Wald in die Welt“ gastiert beim Biosphärenzweckverband Bliesgau

22. November 2013

Vom 03.12.2012 bis zum 19.12.2013 zeigt der Biosphärenzweckverband Bliesgau in der Kreissparkasse Blieskastel die Ausstellung „Aus dem Wald in die Welt“.
IMG 5498
Auch die Buchenwälder im Bliesgau sind wichtige Lebensräume, liefern Holz und dienen als Erholungsraum.

Vor 300 Jahren prägte der Oberberghauptmann Carl von Carlowitz den Begriff der Nachhaltigkeit. Angesichts einer drohenden Rohstoffkrise formulierte er im Jahr 1713 in seinem Werk "Sylvicultura oeconomica“, dass immer nur so viel Holz geschlagen werden sollte, wie durch planmäßige Aufforstung, durch Säen und Pflanzen nachwachsen könnte.
Nachhaltigkeit ist heute in aller Munde und Dreh- und Angelpunkt jedes Biosphärenreservates. Immer noch ist das Thema „Wald“ besonders gut geeignet, um die vielen Aspekte der Nachhaltigkeit zu verdeutlichen: Wald ist Lebensraum für bedrohte Tiere und Pflanzen, Wirtschaftsfaktor durch den nachwachsenden Rohstoff Holz, als CO2-Speicher und Sauerstofferzeuger enorm wichtig für unser Klima und dennoch weltweit großen Bedrohungen ausgesetzt.
Die Waldausstellung des saarländischen Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz bietet spannende Einblicke in den heimischen Wald und lädt dazu ein, den Zusammenhang von Nachhaltigkeit und Wald besser zu verstehen.
Der Biosphärenzweckverband Bliesgau zeigt die Ausstellung „Aus dem Wald in die Welt“ vom 03.12.2013 bis zum 19.12.2013 in den Räumlichkeiten der Kreissparkasse Saarpfalz in Blieskastel (Paradeplatz 4, auf der Galerie). Die Ausstellung ist während der Geschäftszeiten der Kreissparkasse kostenlos zu besuchen.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.

Ok