Pressemeldung vom 5. Juli 2013

Biosphärenzweckverband Bliesgau und Bliesgau Obst e.V. informieren auf dem Jakobsmarkt

Die Parr ist eine der idyllischsten Landstriche im Biosphärenreservat Bliesgau. Unter anderem säumen Streuobstwiesen die Dörfer und zeugen von der ausgeprägten Obstkultur unserer Vorfahren. Doch auch hier zieht sich die Landwirtschaft von den unwirtschaftlichen Flächen immer mehr zurück. Eine Folge ist die Verbuschung der Streuobstwiesen, einem wichtigen Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten. Dieser Entwicklung entgegenzutreten ist das große Ziel des Biosphärenzweckverbandes Bliesgau und des Vereins Bliesgau Obst e.V.

Im vergangenen Winter wurde auf zahlreichen verbuschten Streuobstwiesen durch Bliesgau Obst e.V. rund um Medelsheim eine Erstpflege durchgeführt. Dadurch konnten die Voraussetzungen zur Beantragung der Flächen- und Naturschutzprämien nach dem Europäischen Landwirtschaftsfond zur Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) für rund 10 ha Fläche mit ca. 650 Obstbäumen geschaffen werden. Mit der Anfang 2014 erwarteten Prämie können diese Streuobstflächen dann regelmäßig gepflegt werden. Nach dem 15. Juli 2013 wird Bliesgau Obst e.V. beginnen, den Aufwuchs unter den Bäumen zu mulchen. Zur Finanzierung dieser Arbeiten wurde dem Verein eine Zuwendung von Saarland Sporttoto in Aussicht gestellt. Die vorbereitenden Arbeiten konnten nur durch eine große Zahl tatkräftiger Helferinnen und Helfer erfolgen. So haben die auf den Streuobstwiesen wirtschaftenden Landwirte aus Medelsheim bei der Abfuhr des Baumschnitts geholfen, Streuobstfreundinnen und –freunde aus Nah und Fern haben bei Pflege- und Schnittgutabfuhrarbeiten mit angepackt, die Gemeinde Gersheim und der Saarpfalz-Kreis haben logistische Unterstützung geleistet.
An einem Informationsstand des Vereins auf dem Jakobsmarkt am 21.Juli 2013 haben die Medelsheimer Streuobstwiesenbesitzer Gelegenheit, Fragen zur Streuobstpflege an den Verein zu richten und eventuell weitere Flächen zur Aufnahme in das Pflegeprogramm anzubieten. Am Stand von Bliesgau Obst e.V. können auch die für die dauerhafte Pflege erforderlichen Gestattungsverträge abgeschlossen werden. Der Biosphärenzweckverband Bliesgau wird ebenfalls mit einem Infostand und allgemeinen Informationen zum Biosphärenreservat auf dem Jakobsmarkt vertreten sein.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.

Ok