Pressemeldung vom 02.November 2012

Gemeinsam mit Kindern für den Wald von morgen

Ende Oktober ging es lebhaft zu im Wald bei Kirkel: 13 Kinder der Freiwilligen Ganztagsschule pflanzten unter Anleitung der Mitarbeiter und Auszubildenden des SaarForst Landesbetriebs auf einer vom Borkenkäfer befallenen alten Fichtenfläche vor allem Buchen und an den sonnigeren Standorten auch Eichen.
gruppe_modkleiner
Die Kinder der FGTS Kirkel-Neuhäusel überreichen Manfred Stoll (Town & Country) eine Urkunde zur Baumpflanzaktion.

 

Zu Anfang erklärte Revierförster Martin Eberle den Kindern und ihren Betreuerinnen, warum die Buchen heute wieder wichtiger im Forstbetrieb werden und was es mit der naturnahen Waldwirtschaft auf sich hat: über Jahrtausende hinweg gab es in Deutschland fast flächendeckend Buchenwälder. Heute sind es gerade noch 15 Prozent. Das soll, das muss sich wieder ändern, denn Laubbäume wie die Buche sind für die Anpassung an den Klimawandel sehr viel besser geeignet als Nadelbäume.

Dann ging es voller Elan an die Arbeit und die Kinder durften paarweise oder kleinen Gruppen mit tatkräftiger Unterstützung der Saarforst-Mitarbeiter die bereitgestellten Buchen und Eichen pflanzen und lernten dabei wie eine sogenannte Klumpenpflanzung funktioniert.
Als Anerkennung und als Dankeschön für die harte Arbeit mitten in den Herbstferien, gab es nach erfolgreicher Pflanzung der Setzlinge zum Abschluß eine Stärkung mit Bliesgau-Apfelsaft, Bionade und Brezeln am wärmenden Feuer am ehemaligen Pflanzgarten des SaarForst Landesbetriebs.
Gesponsert wurde die Aktion von Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH.

Infokasten:
Ob als Solitär, in Gruppen auf Wiesen, am Feldrand oder in großen Mengen als Wald - Bäume sind unsere Lebensgrundlage. Mit dem „UNO-Jahr der Wälder 2011“ wurde deshalb dem Thema für ein laufendes Jahr weltweit große Aufmerksamkeit geschenkt. EUROPARC Deutschland e. V. rief im Jahr 2011 begleitend zum UNO-Jahr die Kampagne „Wir sind Wald“ ins Leben. Zwölf Monate sind jedoch im Leben eines Baumes oder Waldes nur ein Wimpernschlag. Es wuchs die Idee, dem Thema Wald, seiner Natur entsprechend, mehr Zeit zu geben. Mit der Fortführung der Kampagne als „Jahrzehnt der Wälder“ setzt EUROPARC als Dachverband der deutschen Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks hier nun einen längerfristigen Schwerpunkt. Mit dem Ziel Baumbestände zu erweitern oder zu erhalten werden bundesweit Pflanzaktionen und Pflegemaßnahmen durchgeführt. Die Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH  unterstützt mit Beginn der Kampagne „Wir sind Wald“ in 2011 im Rahmen seines unternehmerischen Nachhaltigkeitsengagements die Pflanzaktionen.

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.

Ok