PRESSEMELDUNG vom 14.08.2009

Viele Wege führen zum Biosphärenfest

Ob zu Fuß, mit Bus und Bahn, dem Fahrrad oder mit dem PKW – alle Wege führen am Sonntag, dem 23. August, auf die Kirkeler Burg zum Biosphärenfest 2009.

 

Nebst den vielen regionalen Köstlichkeiten und der Urkundenüberreichung durch die UNESCO wird das Fest erstmals durch die Präsentation von drei neuen Publikationen bereichert.

Für alle Leseratten, die sich gerne auch als „Schatzsucher vor der eigenen Haustür“ betätigen, bietet das diesjährige Biosphärenfest gleich drei neue Publikationen mit interessanten Informationen rund um den Bliesgau an. Da ist an erster Stelle „Lebensadern Wege – verbinden im Biosphärenreservat Bliesgau“ zu nennen. Eine Initiative des Biosphärenzweckverbandes Bliesgau, des Regionalverbandes Saarbrücken und des Saarpfalz-Kreises zur [Wieder]- Entdeckung und Weiterentwicklung des Wegebaues nach traditionellem Vorbild.

Ebenfalls druckfrisch präsentiert sich erstmals „ Der Zauberkristall“ von Förster Bodo. Diese gelungene Mischung aus Märchen und Fantasie auf der einen und Lehrreichem und Wissensvermittlung auf der anderen Seite, beschreibt auf kindgerechte Art und Weise die Bedeutung des Mikrokosmos Boden.

Für die Anhänger der saarländischen Küche stellt Gudrun Jung-Jakobs ihr Kochbuch „Gerichte von dahemm“ vor, eine gebundene Sammlung ihrer Rezepte, die sie im Laufe der Jahre für ihre Kinder zusammengestellt hat.

Die Anreisemöglichkeiten zum Biosphärenfest sind in diesem Jahr so vielfältig wie das Fest selbst. Der Bahnhof in Kirkel-Neuhäusel ermöglicht die Fahrt mit der Regionalbahn aus Saarbrücken, St. Ingbert und Homburg.
Die Saar-Pfalz-Bus GmbH bietet in Kooperation mit dem Saarpfalz-Kreis einen Sonderverkehr an. Er fährt halbstündlich zwischen Blieskastel und Kirkel. Für den sportiven Besucher führen zahlreiche Wander- und Radwege zur Kirkeler Burg und für die Anreise mit dem PKW stellt die Gemeinde Kirkel gleich vier Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Vom Marktplatz, vom Naturfreundehaus, vom Hubertus-Hof und vom Naturschwimmbad führen ausgeschilderte Fußwege zur Burg. Für die drei letztgenannten Parkplätze werden Planwagenfahrten zum Fest angeboten.

Den Fahrplan des Sonderverkehrs und weitere Infos gibt es beim Kundenservice des Saar-Pfalz-Bus unter 0681 / 416 230 oder im Internet unter www.saarpfalzbus.de.

Zum Biosphärenfest auf der Kirkeler Burg sind alle Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich eingeladen. Das Fest beginnt um 10:00 Uhr und endet in den frühen Abendstunden.

Das ausführliche Festprogramm steht hier zum Download zur Verfügung.

gez. Walter Kemkes
Biosphärenzweckverband Bliesgau

Kinderbetreuung auf dem Biosphärenfest

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.

Ok