Pressemeldung vom 17. September 2020

Von Argumentieren gegen Klimawandelskepsis bis Umweltpädagogik in der Jugendarbeit

Im Herbst 2020 steht noch einiges auf dem Programm bei der „Jungen Biosphäre“ und dem Bio-sphärenverein Bliesgau. Jugendliche ab 14 Jahren können kostenlos an den Seminaren und Work-shops teilnehmen und sich im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung fit machen.

1JungeBiosphre 09 20Wochenforum der Jungen Biosphäre 2017


Los geht es am 03.-04. Oktober 2020 mit dem Seminar „Grüne JuLeiCa“, das in Kooperation mit der Naturschutzjugend Saar im ökologischen Schullandheim Spohns Haus stattfindet. Ihr lernt, wie ihr Gruppenstunden oder Jugendfreizeiten nachhaltig gestaltet. Unter dem Motto „Den Wald mit allen Sinnen erleben“ gibt es außerdem Übungsanleitungen und Spielideen, um mit Kindergruppen um-weltpädagogisch zu arbeiten.
Vom 30. Oktober bis 01. November 2020 findet dann in Kooperation mit dem Adolf-Bender-Zentrum e.V. ein „Argumentationstraining gegen Klimawandelskepsis“ statt. Neben wichtigen Fakten zum Klimawandel lernt ihr wertvolle Strategien, um bei Diskussionen mit Klimawandel-Leugner*innen zu überzeugen und erfolgreich zu argumentieren. Das Seminar-Wochenende findet ebenfalls in Spohns Haus in Gersheim statt.
Am 10. November 2020 können sich Hauptamtliche in der Jugendarbeit bei einem Netzwerktref-fen dem Thema Nachhaltigkeit widmen. Best-Practice-Beispiele aus der Praxis engagierter Verbän-de, Infos, wie man den Büro-Alltag nachhaltiger gestalten kann sowie Zeit für Vernetzung gibt es im Kardinal-Wendel-Haus in Homburg.
Alle Veranstaltung sind für die Teilnehmer*innen kostenlos, inklusive Verpflegung und Übernach-tung. Möglich ist das durch eine Förderung des Ministeriums für Bildung und Kultur des Saarlandes sowie durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Pro-gramms „Demokratie leben!“. Aufgrund der Hygiene-Bestimmungen der Veranstaltungsorte gibt es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl und eine Anmeldung an Carmen John bei der „Jungen Bio-sphäre“ (Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.; Tel.: (0 68 42) 9 60 09 - 21) ist erforderlich. Bei allen Ver-anstaltungen ist bedingt durch die Corona-Pandemie die Einhaltung der „Aha-Regeln“ (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken) obligatorisch. Weitere Informationen gibt es auf www.junge-biosphaere.de.
Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Carmen John
Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.
Tel.: (0 68 42) 9 60 09 - 0
www.junge-biosphaere.de

Saarpfalz-Kreis
Geschäftsbereich 4
Kinder, Jugend, Familie und Gesundheit
Fachbereich Familien-und Jugendhilfe/Jugendamt
Bereich X
Jugendarbeit

Sitz beim Biosphärenzweckverband Bliesgau
Paradeplatz 4
66440 Blieskastel

Nous utilisons des cookies sur notre site web. Certains d’entre eux sont essentiels au fonctionnement du site et d’autres nous aident à améliorer ce site et l’expérience utilisateur (cookies traceurs). Vous pouvez décider vous-même si vous autorisez ou non ces cookies. Merci de noter que, si vous les rejetez, vous risquez de ne pas pouvoir utiliser l’ensemble des fonctionnalités du site.

Ok