Pressemitteilung vom 12. Juli 2021

Mitgliederversammlung – Regionalvermarktungsinitiative Bliesgau Genuss e. V. blickt positiv in die Zukunft

Am 07. Juli 2021 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Bliesgau Genuss e. V. statt. Unter Einhaltung sämtlicher Corona-Regeln blickte der 1. Vorsitzende Ralf Meisel zurück auf ein turbulentes Jahr 2020.

Bliesgaugenuss 07 2021Eine große Produktvielfalt: Köstliches aus der Biosphäre Bliesgau | Foto rechts v. Manu Meyer


Aufgrund der Corona-Pandemie konnten viele Märkte und Feste, welche fester Bestandteil im Terminkalender vieler Direktvermarkter sind, nicht wie gewohnt stattfinden oder mussten komplett abgesagt werden. Auch die Umstellung der Logistik zur Belieferung der Bliesgau-Regale von 2019 auf 2020 traf zunächst die Produzenten und anfängliche Startschwierigkeiten konnten nicht vermieden werden. Im Laufe des Jahres wurden jedoch alle Hebel in Bewegung gesetzt und die Probleme zu Beginn der Belieferung konnten beseitigt werden. Auch berichtet Ralf Meisel über eine positive Entwicklung der Umsatzzahlen im ersten Quartal 2021 sowie von neuen Produzenten, die sich dem Verein angeschlossen haben.
Bliesgau Genuss e. V. ist eine wichtige und tragende Säule im Biosphärenreservat Bliesgau und arbeitet sehr eng mit dem Biosphärenzweckverband Bliesgau zusammen. Hierbei hat es sich der Verein zur Aufgabe gemacht, das Bewusstsein für heimische Produkte zu schärfen sowie deren Vermarktung in der Region zu stärken.  Bei den aktuell 67 Mitgliedern sind sowohl konventionelle Betriebe, als auch Betriebe mit EU-Bio-Siegel oder Zertifizierungen wie Bioland oder Demeter vertreten. Bliesgau Genuss ist eine Initiative aus Produzenten, Erzeugern, Verarbeitern, Händlern, Gastronomen, Naturschützern und Verbrauchern der Region, welche Ideen und Projekte zur Stärkung und zum Ausbau der regionalen Wertschöpfung und Wirtschaftskreisläufe vorantreiben.
So entwickelte sich vor vielen Jahren im Verein die Idee, ein „Bliesgau-Regal“ als Vermarktungsinstrument der Vereinsmitglieder in der Region zu etablieren. An mittlerweile rund 50 Standorten, über die Grenzen der Biosphäre hinaus, beliefert das Christliche Jugenddorfwerk Homburg gGmbH (kurz: CJD) den Einzelhandel und viele Hofläden mit den köstlichen Produkten der Vereinsmitglieder. Bei der kompletten Lieferkette werden jugendliche Auszubildende des CJD in die Arbeit mit eingebunden, um so eine optimale, betriebsnahe Ausbildung in den Bereichen Einzelhandel, Lager und Logistik als auch Büro zu bieten.
Der 1. Vorsitzende Ralf Meisel ruft auf: „Bliesgau Genuss e. V. ist immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern, welche die Idee und den Gedanken der regionalen Erzeugung und Vermarktung in der Biosphäre mittragen möchten. Ob Unterstützer, Produzenten, Erzeuger, vom Groß- bis zum Kleinstunternehmen, Neben- oder Vollerwerb, konventionelle oder zertifizierte Betriebe: Der Verein ist offen für alle!“
Für weitere Informationen, Rückfragen oder Interesse an einer Mitgliedschaft steht Ihnen der 1. Vorsitzende Ralf Meisel (E-Mail: Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.) und Caroline Mongin beim Biosphärenzweckverband Bliesgau (E-Mail: Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser., Telefon: 06842-96009-0) gerne zur Verfügung.

 

Nous utilisons des cookies sur notre site web. Certains d’entre eux sont essentiels au fonctionnement du site et d’autres nous aident à améliorer ce site et l’expérience utilisateur (cookies traceurs). Vous pouvez décider vous-même si vous autorisez ou non ces cookies. Merci de noter que, si vous les rejetez, vous risquez de ne pas pouvoir utiliser l’ensemble des fonctionnalités du site.

Ok