Pressemitteilung vom 4. Mai 2021

Biosphärenreservat Bliesgau beteiligt sich am Rahmenprogramm zum neuen Bildungsprogramm BNE 2030 der UNESCO

Das neue, auf zehn Jahre angelegte UNESCO-Programm "Bildung für nachhaltige Entwicklung: Lernen für unseren Planeten. Handeln für Nachhaltigkeit, kurz „BNE 2030“, hat begonnen. Im Rahmen der weltweiten Auftaktkonferenz im Mai finden bundesweit „BNE Wochen“ statt. Auch das UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau beteiligt sich mit zwei interessanten digitalen Formaten:

BMBF ABNE2021 Webbanner2 1200x675px 002 BNE Wochen offizieller Beitrag


Die Junge Biosphäre bietet in Kooperation mit der Naturschutzjugend Saar am 15.05.2021 von 10 - 14 Uhr das Online-Seminar „Nachhaltigkeit und SDGs“. Jugendliche befassen sich mit den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen, die die Welt bis 2030 besser machen sollen und fragen sich: Wie können wir selbst aktiv werden? Außerdem geht es darum zu lernen, wie man Aktionen und Freizeiten mit Kindern und Jugendlichen nachhaltig plant und das Thema behandelt. Am 25.05.2021 von 17.30 bis 19 Uhr bietet der Biosphärenzweckverband Bliesgau beim digitalen Vortrag "BNE im Biosphärenreservat Bliesgau – Lebenslanges Lernen für nachhaltige Entwicklung" Einblicke in seine Bildungsarbeit. Neben dem Biosphärenzweckverband kommen dabei auch engagierte Bildungsakteure zu Wort. „Der Biosphärenzweckverband Bliesgau arbeitet eng mit den Menschen der Region zusammen. Auch im Bildungsbereich wurde ein starkes Netzwerk an Akteuren aufgebaut, die vom Elementarbereich über die Jugend bis zur Erwachsenenbildung wichtige Impulse zur großen Transformation der Gesellschaft auf regionaler Ebene leisten“, erklärt Verbandsvorsteher Landrat Dr. Theophil Gallo. Der Biosphärenzweckverband Bliesgau freut sich mit seinen Partnern auf den Austausch mit interessierten Menschen.

Interessierte Jugendliche können sich zum Online-Seminar bei Carmen John (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.) anmelden. Zum digitalen Vortrag BNE im Biosphärenreservat nimmt Stefanie Lagaly (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.) gerne Anmeldungen entgegen.

GrneJuleicaLesch
Die Akteure im Biosphärenreservat Bliesgau freuen sich schon heute darauf, nach Corona wieder Fortbildungen im Grünen zu organisieren. Bildautor: Nicolas Lesch

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.

Ok