Mitteilung vom 30. Juni 2020

UNESCO hat öffentliche Umfrage zu den großen weltweiten Herausforderungen gestartet.

Wie wird die Welt im Jahr 2030 aussehen? Was sind Ihre größten Sorgen mit Blick auf die Zukunft? Wie können wir sie lösen?
Wie diese Fragen von Ihnen beantwortet werden, möchte die UNESCO nun mit einer öffentlichen Umfrage herausfinden.Bildschirm3

Diese steht allen Menschen auf der ganzen Welt offen und ist in derzeit in 23 Sprachen verfügbar.
Die UNESCO wird die Ergebnisse der Umfrage dazu nutzen, um die globale Diskussion zu diesen Themen im nächsten Jahrzehnt zu prägen. Sie will so sicherstellen, dass sie sich mit den Fragen beschäftigt, die den Menschen wirklich am Herzen liegen.

Wenn Sie der UNESCO helfen möchten, können Sie sich unter

https://survey.unesco.org/2020/index.php?r=survey/index&sid=466929

beteiligen (Sprache auswählbar über die Dropdown-Liste). Nennen Sie die Herausforderungen, die Ihnen am meisten am Herzen liegen und nennen Sie Lösungen, die Sie für wichtig erachten.

Die Umfrage ist anonym, und alle gesammelten Daten werden sicher und anonym in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien der UNESCO gespeichert. Sie läuft bis Ende August.
Die Ergebnisse werden im September 2020 als Teil eines Sonderberichts "Welt im Jahr 2030" veröffentlicht, in dem globale und regionale Ansichten zu den heutigen Herausforderungen analysiert werden.

Quelle: https://en.unesco.org/news/world-2030-unesco-survey

https://survey.unesco.org/2020/index.php?r=survey/index&sid=466929

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.