Veranstaltungskalender Biosphaere Bliesgau
Veranstaltungen - Veranstaltungsdetails

Bitte beachten Sie, dass Veranstaltungen unter Beachtung der jeweils gültigen Corona-Verordnung und der entsprechenden Hygiene- und Verhaltensregeln durchgeführt werden.
Bitte informieren Sie sich direkt beim Veranstalter (Kontaktdaten unter „Veranstaltungsdetails“), ob seine Veranstaltung(en) stattfinden und ob sich Änderungen bei den veröffentlichten Daten ergeben. Vielen Dank.


Messerbau
Datum: 15.06.2022 - 06.11.2022 (wiederkehrend)
nächster Termin: 05.11.2022
individuell: 15.06.2022, 05.11.2022, 06.11.2022
Uhrzeit: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Treffpunkt: Spohns Haus, Dekan-Schindler-Straße, Gersheim
Nahverkehrsanbindung/ÖPNV:
Beschreibung: Das eigene Messer aus heimischen Materialien des Waldes bauen Jeder hat eines täglich in der Hand, aber keines ist extra gearbeitet für die eigene Hand und den Zweck, dem es dienen soll: für Küche, Garten oder Outdoor-Zwecke. Bauen Sie mit uns Ihr eigenes Messer aus einem Mix an heimischen Materialien: Horn, Leder, Rinde, Holz. Zweckmäßig, stabil, edel – einfach ein Unikat für Sie! Der Kurs besteht aus zwei Teilen, einem Einführungsabend und dem Bau des Messers. Beim Einführungsabend erlernen Sie Zahlreiches zu heimischen Naturmaterialien, Messertypen, es gibt eine kleine Klingen- und Messerkunde, Tipps für die Holzsuche sowie Informationen zur Auswahl von Klingen. Wer selbst eine Klinge schmieden möchte, kann dies im Kurs „Messerklinge schmieden“ mit Jan Engels tun. Dennoch haben Sie zwei Möglichkeiten bezüglich der Klinge: Entweder Sie verbauen in diesem Kurs eine fertige Messerklinge oder schmieden sich in unserem Kurs „Messerklinge schmieden“ mit Jan Engels eine eigene Klinge. Leistungen
  • Einführung in Material und Arbeitstechniken
  • Nutzung spezieller Werkzeuge
  • Holz und Naturpolster für die Arbeiten der Teilnehmer (außer beim Messerbau)
  • Klingenrohlinge nach Auswahl
  • Vermittlung der Prinzipien des naturnahen Waldbaus
  • Kriterien des Lernens nachhaltiger Entwicklung
  • Wirkungen globaler Holzmärkte und Gefahren für Biodiversität am Beispiel der Eschenkrankheit, Neophyten
  • Wirkung des Holzartenschutzes (CITES)
  • Biologischer Holzschutz und Veredelung
  • Umfangreiches Kursmaterial
  • Anleitung und Betreuung durch den Wild- und Grünholzbauer
Veranstalter: Saarpfalz-Touristik
Veranstaltungsort: Spohns Haus, Gersheim
Preis: 140 Euro pro Person, inkl. Kursskript (exkl. Messerklinge)
Telefonnummer: 06841 / 104-7174
Kontakt-Email: touristik@saarpfalz-kreis.de
Referent/Leiter: Lothar Wilhelm
Weitere Informationen: Weitere Informationen zur Veranstaltung
Zur Anmeldung

Bildauswahl: 1
Lassen Sie sich erinnern | Weiterempfehlen | Druckansicht
EveCal 4.1.0 - © 2015 - 2022 by PHP-Backoffice , Older versions © 2001 - 2012 by Net Concept 24

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.