Pressemeldung vom 16. Mai 2012

ErzieherInnen bitte melden: Neue Fortbildung „BNE-BegleiterInnen“ startet

Ab August beginnt eine neue Fortbildungsreihe für Erzieherinnen im Biosphärenreservat Bliesgau. Interessierte können sich ab jetzt anmelden!

Nach erfolgreicher erster Runde bietet der Biosphärenzweckverband Bliesgau gemeinsam mit dem saarländischen Umweltministerium zum zweiten Mal eine Fortbildung zur Bildung für nachhaltige Entwicklung im Biosphärenreservat Bliesgau an.
kleine forscher
In den Kindertagesstätten des Bliesgau spielt die Zukunft!

Durch das Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung werden das Bewusstsein für die Natur und Umwelt und gleichzeitig Fähigkeiten gefördert, um Zukunft aktiv zu gestalten. An insgesamt 12 Tagen in einem Zeitraum von insgesamt 18 Monaten beschäftigen sich die Erzieherinnen und Erzieher mit den Themen „Klimaschutz und Energie“, „Natur und Artenvielfalt“, „Konsum, Ernährung und Landwirtschaft“ sowie „Mobilität“. Dabei probieren sie selbst die Übungen aus, die sie später in ihren Kindertagesstätten durchführen. So erfahren sie direkt, wieviel Spass lernen für Nachhaltigkeit machen kann. Die gesamte Fortbildungsreihe findet im Ökologischen Schullandheim Spohns Haus und den Wiesen und Wäldern rund um Gersheim statt, ergänzend gibt es Exkursionen in andere Bereiche des Biosphärenreservates.

Wer glaubt, dass Kinder im Kindergartenalter zu jung sind, um sich mit solch komplizierten Themen zu beschäftigen, der irrt: Gerade in diesem Alter sind Menschen besonders neugierig und aktiv, hier lassen sich wichtige Grundlagen schaffen, auf denen im späteren Leben aufgebaut werden kann.
Interessierte können sich gerne an Stefanie Lagaly vom Biosphärenzweckverband Bliesgau wenden (Tel: 06842-9600913, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Nähere Informationen erhalten Sie >>hier.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.