Pressemitteilung vom 23. August 2018

Staffelstab-Übergabe beim
Commerzbank-Umweltpraktikum im Biosphärenreservat Bliesgau

Dieses Jahr ermöglicht die Commerzbank gleich zwei Studentinnen das Sammeln erster Berufserfahrungen im Biosphärenreservat Bliesgau.

Umweltpraktikantinnen klein

Lisa Kipp ist die Erste, die dieses Jahr ein dreimonatiges Commerzbank-Umweltpraktikum beim Biosphärenzweckverband Bliesgau absolviert. Die Sozialwissenschaftsstudentin aus Niederbexbach ist seit Juni in der Geschäftsstelle und hat schon eine sehr abwechslungsreiche Zeit hinter sich: Neben der Planung des Biosphärenfestes und der Bliesgau-Bio-Brotbox-Aktion unterstützt sie das Partner-Netzwerk und begleitete das Ökologische Schullandheim „Spohns Haus“ im Programm „Zuhause im Biosphärenreservat“ an Schulen. „Ich habe in meinem Praktikum mehr erlebt als ich mir hätte vorstellen können. Von wegen langweiliger Bürojob! Wir waren viel draußen, beispielsweise bei der Biosphärentour oder beim Tagfalter-Monitoring. Das Commerzbank-Umweltpraktikum hat mir einen ganz neuen Blick auf unser wunderschönes UNESCO-Biosphärenreservat eröffnet. Obwohl ich hier aufgewachsen bin, habe ich ein neues Bewusstsein für meine Umgebung entwickelt“, berichtet Lisa Kipp begeistert.
Biologiestudentin Anja Tanke aus Hennigsdorf bei Berlin ist erst seit Kurzem im Bliesgau. „Gleich am ersten Tag habe ich die Möglichkeit bekommen beim Floß der Nachhaltigkeit mitzuhelfen. Ich bin gespannt, was ich in den kommenden drei Monaten während meines Commerzbank-Umweltpraktikums noch erleben darf.“ meint Anja Tanke. Anfang August war die „Staffelstab-Übergabe“ im Umweltpraktikum und Christine Feld, die Filialleiterin der Commerzbank in Homburg, nutzt die Gelegenheit, beide Studentinnen kennen zu lernen und sie mit der praktischen Umhängetasche der Commerzbank auszustatten. „Ich freue mich, dass wir bei uns bereits die 13. Praktikantin begrüßen dürfen, und hiermit unseren Beitrag zu einem nachhaltigen Miteinander von Mensch und Natur leisten können.“, so Christine Feld. Die Umhängetasche wird Anja Tanke noch bis Ende Oktober bei vielen Abenteuern im Biosphärenreservat begleiten. Das nächste wird sicher das große Biosphärenfest am 26.08.2018 in St. Ingbert sein, sowie die Bliesgau-Bio-Brotbox-Aktion Mitte Oktober, bei der Lisa Kipp dann auch nochmal beim Packen hilft.
Wichtige Informationen zum Umweltpraktikum sind auf der Seite www.umweltpraktikum.com zu finden. Zum Umweltpraktikum im Biosphärenreservat Bliesgau steht Stefanie Lagaly vom Biosphärenzweckverband Bliesgau (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 06842-9600913) gerne zur Verfügung.