Pressemeldung vom 03. Dezember 2019

Bliesgau-Produkte: CJD stärkt Regionalvermarktung als neuer Logistiker

cjd Bliesgauregal

Nicht leicht gemacht hat sich der Vorstand des Vereins Bliesgau Genuss e. V. die Entscheidung, wer künftig den Vertrieb für die diversen Biosphären-Akteure und deren Bliesgau Produkte übernehmen soll. Der seit Jahren tätige Logistiker hat angekündigt, seine Tätigkeit in Kürze einzustellen.

Deshalb ist es dringend notwendig, dafür zu sorgen, dass Waren der Produzenten im Bliesgau schnell und zuverlässig auf den Weg in Bliesgau-Regale und Verkaufsmärkte kommen. Mehrere Bewerber hatten sich beim Vorstand des Vereins Bliesgau Genuss gemeldet. Bei seiner Abwägung ließ sich der Vorstand davon leiten, dass der künftige Vertrieb für die regionalen Produkte zuverlässig, erfahren und leistungsfähig laufen soll. Unterstützt wird der Umstieg auf einen neuen Vertrieb durch den Biosphärenzweckverband Bliesgau, der sich weiter für eine Stärkung der Vermarktung regionaler Produkte einsetzt und im Vertrieb der Bliesgau Produkte ein starkes Rückgrat der Regionalvermarktung sieht und hier unterstützend hinter dem Verein Bliesgau Genuss steht.

 logo cjdhom 2006 300dpi 220

Vor diesem Hintergrund fiel die Entscheidung des Vorstandes auf den Bewerber CJD – Christliches Jugenddorf in Homburg-Schwarzenbach. Das CJD hat zugesagt, ab Anfang 2020 in die Rolle des Logistikers eintreten zu können. Ein Fahrzeug ist ebenso vorhanden wie ein Warenwirtschaftssystem und Mitarbeiter, die sich intensiv um die Logistik im Bliesgau kümmern werden. Kontakte des CJD zu großen regionalen Einkaufsmärkten bestehen bereits. Die Bliesgau-Logistik soll in die Berufsausbildung der entsprechenden Berufsfelder im Jugenddorf integriert werden. Der Vorstand von Bliesgau Genuss ließ sich auch von dem gesellschaftlichen Erfordernis leiten, die soziale Verantwortung des Vereins als Erzeugergemeinschaft der Bliesgau Produzenten und die Grundsätze des Biosphärengedankens zum Tragen kommen zu lassen, zumal das CJD als gemeinnützige GmbH und soziales Unternehmen auf eine breite Basis an Kooperationspartnern und Unterstützern verweisen kann und damit eine zukunftsfähige, von wirtschaftlichen Schwankungen weitgehend unabhängige Struktur bietet. Für den Biosphärenzweckverband war entscheidend, dass mit dem CJD und seinem neuen Standbein in der Vermarktung regionaler Produkte im Biosphärenreservat auch Menschen mit Handicap und junge Menschen in der Ausbildung  über den Vertrieb der nachhaltig erzeugten Produkte auch die Möglichkeit erhalten in den Berufsalltag zu finden.

Bis zur erfolgreichen Umstellung und Übernahme ist es jedoch möglich, dass einige Bliesgau-Regale Lieferengpässen unterliegen. Sollten in einzelnen Regalstandorten nicht alle Produkte verfügbar sein, kann auf andere Verkaufsstellen ausgewichen werden. Der Vorstand von Bliesgau Genuss ist sich jedoch sicher, dass ab Anfang 2020 wieder eine reibungslose Belieferung sichergestellt werden kann. Informationen zu Regalstandorten der Bliesgau-Produkte erhalten Sie im aktuellen

Bliesgau-Einkaufsführer des Biosphärenzweckverbandes Bliesgau (Caroline Mongin, Tel.: 06842-96009- 14, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder auf der vereinseigenen Homepage unter www.bliesgau-genuss.de.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.