Pressemeldung der Naturwacht des Saarlandes vom 28.April 2014

Auf der Suche nach dem Grünspecht

Wittersheim/Schwarzenacker. Anfang April begaben sich die Einschulkinder der Protestantischen Kita in Schwarzenacker mit dem Bliesgau Ranger Michael Keßler, Umweltförster Matthias Beideck, BNE Erzieherin Nadja Wild und ihren Eltern auf die Suche nach dem Grünspecht.

Ausgerüstet mit Wanderkleidung und Rucksäcken ging es auf zur Abenteuerreise ins Haus Lochfeld. Denn im Mandelbachtel hat sich bei Wittersheim der Grünspecht „Vogel des Jahres 2014“ im Biosphärenreservat angesiedelt. Michael Keßler erklärte anhand präparierter Tiere und einer Vogelstimmen-App die verschiedenen Spechtarten. Den Kindern wurde, durch die vielfältigen Vogelstationen auf pädagogische Art die Verhaltensweisen des Spechtes nähergebracht. Die Teilnehmer entdeckten auf der Tour Spechtschmieden und Spechthöhlen in abgestorbenen Baumstämmen und erhielten Einblick in den natürlichen Lebensraum des Spechtes. Im Vorfeld wurde mit den Einschulkindern bereits während der wöchentlich stattfindenden Waldtage das Thema „Specht“ bearbeitet, sodass durch die Exkursion noch ein gelungener Vertiefungstag stattgefunden hat. Alle Beteiligten waren sich einig, dass es lehrreiche Fahrt ins Mandelbachtal war.
gruenspecht