Wurst- und Fleischprodukte aus dem Bliesgau


Unseren Partnern, die Wurst und Fleisch anbieten, ist es besonders wichtig, dass die verarbeiteten Tiere artgerecht gehalten werden und aus der Region stammen.

So ergeben sich viele Vorteile:

  • Sie können sicher sein, dass die Tiere nicht aus Massenbetrieben stammen
  • Die kurzen Transportwege entlasten die Tiere und die Umwelt. Durch die Verringerung von Lärm und Emissionen und durch einen geringen Energieeinsatz werden Natur und Klima geschont.
  • Durch den direkten Kontakt zwischen Erzeugern und Verbrauchern entsteht Transparenz. So wächst das Vertrauen in die Produktionsweise und gleichzeitig können die Wünsche und Erwartungen aller Beteiligten optimal ausgetauscht werden.
  • Durch Regionalvermarktung wird das Regionalbewusstsein der Verbraucher gestärkt und die Erhaltung der einzigartigen Kulturlandschaft des Bliesgaus gefördert.

Die Palette der Produkte ist weit: Sie bekommen frisches Fleisch, alle Sorten Wurst, frische Legehennen und Masthähnchen.


Einzelne der Produkte gibt es auch im Regal: So finden Sie verschiedene Hausmacher- Wurstsorten in Dosen an den Bliesgau-Regal-Standorten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thomas Welsch

Der Familienbetrieb Welsch produziert Rindfleisch, Kalbfleisch, Lammfleisch, Schafsalami, Schaffleisch, Kartoffeln.

Grenzlandhof

Gesundes Rindfleisch von natürlich gehaltenen Kühen kann man auf dem Grenzlandhof im Mandelbachtal kaufen.

Eichelberger Hof

Die Hauptzweige des Bioland-Betriebs sind Milchkühe und Getreideanbau. Die Produkte werden im Hofladen verkauft.

Neukahlenberger Hof

Der Demeter-Betrieb bietet an: Milchprodukte, Backwaren, Fleisch und Wurstwaren, Gemüse und vieles mehr.

Metzgerei Petermann

Thomas Petermann achtet darauf, dass die Tiere, die er verarbeitet, aus der Region stammen. Seine Metzgerei wurde mehrfach für Ihre Qualität ausgezeichnet.