Wissenswertes über Essig und Öl

Der Legende nach sollen die weißen Flecken auf den Blättern der Mariendistel von der Milch der Jungfrau Maria stammen. Ursprünglich kommt die Mariendistel aus Südeuropa, Südrussland, Kleinasien und Nordafrika. In den purpurroten, kugelförmigen Korbblütenständen entwickeln sich samenartige Früchte, die zu Heilzwecken verwendet werden. Die enthaltenen Wirkstoffe stärken und schützen die Leber, wirken entgiftend und regen den Gallenfluss an. Weitere Anwendungsmöglichkeiten des Mariendistelöls: Magen-Darmbeschwerden, Migräne, Reisekrankheit oder Krampfadern.

Seine Farbe ist gelb und der Geschmack blumig: Kaltgepresstes Leindotteröl ist nicht nur ein hochwertiges und schmackhaftes Öl für die kalte Küche, sondern kann auch als Hausmittel verwendet werden. Leindotteröl soll das Immunsystem stärken, die Wundheilung fördern und bei Arthrose Linderung verschaffen.


LeindotterölBei der Herstellung des Bliesgau-Apfelessigs wird die sogenannte „Essigmutter“ genutzt, eine gallertartige, Fäden ziehende Masse aus Essigsäurebakterien. Mit dem Sauerstoff aus der Luft fermentiert die Essigmutter Alkohol zu Essigsäure. Apfelessig wird wegen seines erfrischenden, fruchtig-säuerlichen Geschmacks gern für Rohkostsalate oder süß-saure Eintöpfe, beispielsweise aus Kürbis oder Hülsenfrüchten, verwendet. Aber auch Fisch- und Geflügelgerichten kann man mit Apfelessig eine besondere Note verleihen. Da der Bliesgau-Apfelessig nicht geschwefelt wird und keine zusätzlichen Konservierungsstoffe enthält, können leichte Trübungen oder Ausflockungen auftreten, die den Geschmack aber nicht beeinträchtigen.

Kaltgepresstes, ungefiltertes Rapsöl ist ein besonders hochwertiges Speiseöl. Um eine Flasche mit 350 ml Inhalt zu erhalten, muss etwa 1 kg Rapssaat gepresst werden. Ernährungswissenschaftler empfehlen das wertvolle Öl mit dem zarten, nussigen Geschmack wegen seiner einzigartigen Fettsäurenzusammensetzung. Das Verhältnis von Omega-6- zu Omega-3-Fettsäuren beträgt 2:1 und ist damit besonders günstig. Außerdem ist Rapsöl mit 23 mg pro 100 g reich an Vitamin E.

Bliesgau-Apfelessig

Aus dem Wein des Apfeldirektsaftes der Äpfel aus dem Biosphärenreservat Bliesgau hergestellt.

Die Bliesgau Ölmühle

Die Bliesgau Ölmühle knüpft an die Jahrhunderte alte Tradition der Produktion von Pflanzenölen aus dem Bliesgau an.

Bliesgau Öl- und Senfmühle Berghof

Die Bliesgau Öl- und Senfmühle ist der kleine Familienbetrieb von Hans Pick. Die Ölmühle auf dem Berghof in Einöd liegt am Rande des Biospärenreservates Bliesgau.