Stammtisch Regionalvermarkung im Biosphärenreservat Bliesgau

Der Biosphärenzweckverband Bliesgau und die Regionalvermarkungsinitiative Bliesgau Genuss e.V. laden am 25. April 2017 um 19 Uhr zum ersten Regionalvermarktungsstammtisch mit Vortrag über erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit ins Café Saisonal (Blieskasteler Weg 5) nach Herbitzheim ein – neue Gesichter sind sehr gerne gesehen.

Stammtisch
Kurze Wege - langer Genuss: Das Bliesgau-Regal bringt die Produkte des Bliesgaus in mittlerweile 54 Geschäfte im gesamten Saarland.

Ich habe ein tolles Produkt, und das sollen jetzt alle wissen. Wie schaffe ich es, dass über mich geredet wird? Wie transportiere ich meine Botschaften, wie baue ich sie auf, damit sie interessant rüberkommen? Welche Rolle spielen Bilder? Was ist dabei zu beachten? Welche Medien nutze ich wie? – Diese und ähnliche Marketingfragen werden auch für Produzenten und Verarbeiter von regionalen Produkten immer wichtiger. Referent des Abends ist Peter Gaschott. Er ist Journalist, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Stadt St. Ingbert, außerdem Betreiber der Jungholzhütte und Vorstandsmitglied im Verein Bliesgau Genuss e. V. -  also genau der richtige Referent für das Thema Öffentlichkeitsarbeit für Regionalvermarkter. „Zu unserem Regionalvermarkungsstammtisch laden wir auch Menschen ein, die noch keinen Kontakt zum Biosphärenzweckverband Bliesgau haben“, meint Verbandsvorsteher und Landrat Theophil Gallo. „Die Nachfrage nach Bliesgau-Produkten im Bliesgau-Regal oder in der Gastronomie ist hoch und steigt stetig. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Akteuren, die mit uns zusammenarbeiten möchten.“

Pressemeldung vom 13. April 2017