Biosphärenfest 2012 in Homburg-Beeden

Veranstaltung im Rahmen der 800-Jahr-Feier am 12. August 2012

plakatkleinDas diesjährige Biosphärenfest findet am Sonntag, 12. August 2012, in Homburg-Beeden statt. Nachdem das beliebte Fest im vergangenen Jahr in St. Ingbert und 2010 bereits in Homburg-Einöd begangen wurde, freuen sich die Verantwortlichen in Homburg und vor allem im Stadtteil Beeden, das Fest in diesem Jahr erneut in der Kreis- und Universitätsstadt ausrichten zu dürfen.

Nicht zuletzt aufgrund des Beeder Storchenpaares am Fischweiher und dem Beeder Brünnchen sowie dem Biotop mit den Heckrindern, Pferden und Wasserbüffeln passt das Fest aus Sicht der Organisatoren hervorragend in den Stadtteil Beeden, der in diesem Jahr zudem mit mehreren Veranstaltungen sein 800jähriges Bestehen feiert.

>> hier geht es zum Programm

>> zur Pressemeldung vom 20.07.12

>> zur Pressemeldung vom 31.07.12

>> hier finden Sie Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV und dem Fahrrad

Informationen zur Anreise mit dem PKW und den Besucherparkplätzen

Für die Besucher des Biosphärenfestes, die mit dem PKW anreisen, ist Folgendes zu beachten:
Die Blieskasteler Straße in Beeden ist am Festtag in der Zeit von 10:00 bis 19:00 aus beiden Richtungen voll gesperrt, eine Umleitung wird ausgeschildert. Als Besucherparkplätze stehen im Bereich Neue Industriestraße die Parkplätze im Bereich der ThyssenKrupp Gerlach GmbH und der KSB Service GmbH zu Verfügung. Im Stadtzentrum von Homburg können die Parkplätze rund um das Forum (Hallenbad, Hela, Aldi, MusikPark Homburg, DSD-Parkplatz, Parkplatz der Kreisverwaltung) genutzt werden. Beide Parkbereiche werden etwa alle 20 Minuten von einem Shuttlebus angefahren, der in Rundfahrten zur Festmeile die Besucher auch wieder zu den Parkplätzen zurückbringt. Darüber hinaus sind Parkplätze über die Linienbusverbindungen 501 und MS3 zu erreichen.